Das künstlerische Schaffen von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und sie in ihrem individuellen Ausdrucksvermögen zu bestärken, ist unser Anliegen. Es geht um die Freude am Gestalten, einem Prozess, dem man Raum geben muss.
Kreative Prozesse sind für uns, verschiedene Sichtweisen kennen zu lernen und auszuprobieren! Ausgewählte Beispiele aus der Kunstgeschichte werden betrachtet und dienen dazu, die Fantasie zu beflügeln und das Vorstellungsvermögen anzuregen.
Im wöchentlich stattfindenden Unterricht beschäftigen wir uns über einen längeren Zeitraum mit einem übergeordneten Thema, zu dem die verschiedensten Aufgaben gestellt werden. Nach und nach werden so die Teilnehmer/innen mit den unterschiedlichen künstlerischen Techniken vertraut gemacht. Dazu gehören neben dem Zeichnen, Malen und Drucken, auch plastische Verfahrensweisen, wie das Modellieren mit Ton und mit Pappmaché sowie das Arbeiten mit Holz und Stein.
Die Ergebnisse werden dann – nach mehreren Wochen der »kreativen Auseinandersetzung« – in einer Gemeinschaftsausstellung gezeigt.

Kursleiter sind: Uwe Wenzel (freischaffender Künstler und Kunstpädagoge), Christine Traiser (Diplom-Designerin) und Ulla von Sierakowsky (Kunstpädagogin) sowie Nellie (Terrier), die sich allerdings mehr um die Kekse kümmert. Der wöchentlich stattfindende Unterricht hat eine Dauer von 90 Minuten. Er wird das ganze Jahr hindurch angeboten, wobei in den Ferien anstatt der regulären Unterrichtszeiten Workshops stattfinden.

Am besten schaut man einmal bei uns vorbei, ein unverbindliches Hineinschnuppern ins »Kunstgeschehen« ist jeder Zeit möglich, Anruf oder E-Mail genügen. Wir freuen uns auf Euch!

Der Monatsbeitrag für Kinder und Jugendliche beträgt 45,- € inkl. Material, für Geschwisterkinder 35,- €.
Die Preise für Erwachsene finden Sie beim Kursangebot für Erwachsene.